-15%
vom UVP auf ALLE LAGERNDEN FULLIES OHNE MOTOR - gilt auch für Modelle 2024!
E-Trekkingbikes

Wandern mit Motorunterstützung.

Form folgt Funktion.

Trekking steht für Bewegung über weite Distanzen, oft in abseits von Straßen und Zivilisation. Ursprünglich zu Fuß, warum also nicht auch zu Rad - oder einfach mit dem E-Bike.

Das E-Trekkingbike ist wie sein Pendant ohne Motorunterstützung ein Fahrrad mit Vollausstattung und ist auf maximale Funktionalität ausgelegt. Es eignet sich hervorragend um auch mittlere Lasten zu transportieren wie Gewand und Verpflegung für mehrere Tage dauernde Touren.

Diese finden auf dem serienmäßig verbauten Gepäckträger, in Seitentaschen und zahlreichen anderen Punkten am Rahmen Platz, wo Rahmentaschen, Lenkerkörbe und Ähnliches montiert werden können.

Unter den Reiserädern ist das E-Trekkingbike sicherlich das gutmütige, zuverlässige, unermüdliche Lastentier, das kein Wetter scheut und seine Besitzer bequem über lange Strecken und unbefestigte Wege trägt - dank der ebenfalls serienmäßig verbauten Schutzbleche ohne Schlammschlacht für Gewand und Gepäck.

Um all dem standzuhalten, sind E-Trekkingbikes keine Leichtgewichter. Starke Motoren und Akkus mit großer Kapazität sorgen für gleichmäßige Unterstützung und große Reichweiten.

Die ebenfalls per Definition der Radkategorie verbaute Beleuchtung besteht aus leistungsstarken LEDs, die direkt vom E-Bike Akku mit Strom versorgt werden.

Hoch das Bein: die klassische Rahmenform Diamant bietet extra viel Platz im Rahmendreieck für Flaschen und Taschen.

Das abfallende Oberrohr des Trapez-Rahmen das Auf- bzw. Einsteigen erleichtert. Eine Trinkflasche findet im Rahmendreieck immer noch Platz.

Lowrider: Trekking geht auch als Tiefeinsteiger. Der Easy Entry macht Akrobatik beim Aufsteigen obsolet, ein Flaschenkorb findet am Lenker Platz.

Viele dieser Eigenschaften machen E-Trekkingsbikes zu beliebten Modellen für Pendler.

Für den sehr eindeutig städtischen Einsatz gibt es mittlerweile auch E-Trekking-Modelle mit Innengangschaltung für problemloses Schalten unter Last und wartungsfreiem Riemenantrieb.

Modelle der oberen Preisklassen verfügen oft schon herstellerseitig über gefederte Sattelstützen für optimalen Fahrkomfort. 

Beim E-Trekkingbike stehen klar Nutzen und Vielseitigkeit im Vordergrund:

der verbaute Akku bietet danke seiner enormen Kapazität zudem Möglichkeiten für elektronische Fahrassistenten wie ein ABS-unterstütztes Bremssystem.

Auch abseits modernster Technologie sind unsere E-Trekkingbikes wahre Alleskönner. Mühelos lässt sich die Transportkapazität deines E-Trekkingrades noch erweitern durch Anhänger oder Kindersitze. Für beiderlei Montage sind die robusten E-Trekkingbikes natürlich zugelassen.

Zu unseren E-Trekkingbikes
Modelle mit ABS-System
Neugierig? Unschlüssig? Bikefinder starten