Bernhard Kohl« Zur Startseite

+43 1 890 1976

Minus 20% auf alle 2016er Modelle zum Start unseres Online Shops. Angebote ansehen

Produktrückrufe

Öffnungszeiten


Montag – Freitag 10:00 - 19:00
Samstag 09:00 - 17:00

Rückruf ZIPP-Schnellspanner

SRAM führt in Kooperation mit der CPSC (Consumer Product Safety Commission) einen Rückruf für Zipp-Schnellspanner durch. Der Schnellspanner rastet teilweise in der „Closed“-Stellung nicht ein und kann so einen Unfall oder Verletzungen verursachen. Bis jetzt wurden kein Unfall oder eine Verletzung gemeldet.

Kunden sollten die vom Rückruf betroffenen Zipp Schnellspanner ab sofort nicht mehr benutzen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns unter support@bernhardkohl.at auf, um die Schnellspanner kostenlos austauschen zu lassen.

Mehr Informationen zum Rückruf für ZIPP-Schnellspanner

 

Rückruf Zipp-Laufrädern mit Zipp 88 Vorderradnabe

Zipp hat ein technisches Problem bei einem bestimmten Produktionszeitraum von Zipp-Laufrädern mit Zipp 88 Vorderradnabe festgestellt. Zipp hat daher gemeinsam mit der US-amerikanischen Kommission für Produktsicherheit bei Verbrauchsgütern (Consumer Product Safety Commission – CPSC) einen vollständigen Rückruf gestartet. Die Hauptursache dieses Rückrufs ist der nicht ordnungsgemäße Sitz der Speichen. Dieses Problem tritt nur bei Vorderradnaben auf.

Bei den Nabenmodellen Zipp 88 kann ein Fehler am Sicherungsring auftreten, wodurch es zu einem Spannungsverlust der Speichen des Laufrads kommen kann. Dies kann Schäden am Laufrad verursachen.

Kunden sollten die vom Rückruf betroffenen Zipp-Laufräder ab sofort nicht mehr benutzen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns unter support@bernhardkohl.at auf, um die Laufräder kostenlos austauschen zu lassen.

Mehr Informationen zum Rückruf für ZIPP-Schnellspanner

 

Rückruf Cube Bikes mit Hinterradnabe X12 Standard und Hinterradnabe 9 mm QR Standard

Dieser Rückruf betrifft die Hinterradnaben der unten genannten Cube Modelle. Diese können einen Defekt des “Ratchet Ring” (die Verzahnung im Nabenflansch) aufweisen.

Betroffen sind folgende Modelle mit Produktionsdatum 01.04.2015, 13.04.2015, 18.04.2015 oder 24.04.2015:

Den Datumscode der Nabe können Sie auf dem linken Nabenflansch ablesen. Sollte hier ein 9-stelliger Code zu finden sein, ist die Nabe nicht betroffen.

Kunden mit einem Fahrrad von Cube und einer Hinterradnabe aus dieser Produktion bitten wir, uns unter support@bernhardkohl.at zu kontaktieren. Wir werden den "Ratchet Ring" des Fahrrads kostenlos auf Beschädigungen untersuchen und einen anderen "Ratchet Ring" verbauen.

Mehr Informationen zum Rückruf für Cube Räder (PDF)

 

Rückruf GT und Cannondale Bikes mit Schnellspannern

Dieser Rückruf betrifft alle GT und Cannondale Bikes mit Schnellspannern am Vorderrad und Scheibenbremsen. Ein Schnellspanner, der nicht richtig eingestellt oder während der Fahrt offen ist, kann an den Bremsrotor kommen. Dies kann dazu führen, dass der Fahrer stürzt und sich verletzt.

Kunden mit einem Fahrrad von GT und Cannondale mit Schnellspannern bitten wir, uns unter support@bernhardkohl.at zu kontaktieren. Wir werden den Schnellspanner des Fahrrads kostenlos auf Beschädigungen untersuchen und einen anderen Schnellspanner verbauen.

Mehr Informationen zum Rückruf für Cannondale Räder (PDF)

Mehr Informationen zum Rückruf für GT Räder (PDF)

 

Rückruf Cannondale Mountainbikes 2011-2015 mit OPI-Vorbau

Dieser Rückruf betrifft Mountainbikes von Cannondale, die zwischen 2011 und 2015 produziert wurden und eine Lefty-Vordergabel mit einer als „OPI-Vorbau“ bekannten Komponente und einem „OPI-Gabelschaft“ ausgestattet sind. Der Rückruf betrifft den OPI-Gabelschaft. Die Komponente befindet sich im Innern des Steuerrohrs und ist nicht sichtbar. Die Lefty-Gabel und der OPI-Vorbau WERDEN NICHT zurückgerufen.

Kunden mit einem Fahrrad mit einem OPI-Vorbau bitten wir, uns unter support@bernhardkohl.at zu kontaktieren. Wir werden den OPI-Vorbau und die Gabel des Fahrrads auf Beschädigungen untersuchen, den OPI-Vorbau mit einer Verstärkung ausstatten sowie neue Lefty-Klemmbolzen installieren.

Mehr Informationen zum Rückruf (PDF)

 

Rückruf SR Suntour Fahrrad-Gabeln

Am 25. Juni 2015 hat SR Suntour Europe GmbH eine Rückrufaktion für bestimmte Federgabeln bekannt gegeben. Die betroffenen Gabeln sind SR Suntour Fahrrad-Gabeln der Modelle:

M3010 (26”), M3020 (24” und 26”), M3030 (26”, 27.5” und 29”), NEX (700C) und XCT (20”, 26”, 27.5” und 29”) welche zwischen dem 1. November 2014 und dem 27. Januar 2015 produziert wurden und Seriennummern zwischen K*141101 und K*150127 haben.

Folgende Räder wurden von uns mit diesen Gabeltypen ausgestattet:

BERGAMONT Modelle aus dem Modelljahr 2015:

Revox 3.0, Vitox ATB, Roxtar 2.0 FMN, Vitox 5.0, Roxtar 2.0, Roxtar 3.0, Helix 4.0, Helix 5.0 EQ, Team Junior 24“, Sponsor Disc.

SLOOPE UND HENDRICKS Modelle aus dem Modelljahr 2015:

CTX 4.5, TS 850, ATX 5.5, ATX 3.5, BTX 5.5 Disc, BTX 3.5, ATX 4.5, BTX 4.5 Disc. Die Modell Bezeichnung und die Seriennummer befinden sich auf der Rückseite der Gabelkrone.

Betroffene Kunden bitten wir sich unter support@bernhardkohl.at mit uns in Verbindung zu setzen.

Weitere Informationen erhalten Sie auch direkt unter der von SR SUNTOUR angebotenen, kostenlose Info-Hotline 008 00 - 77 72 65 83.

Mehr Informationen zum Rückruf (PDF)

 

rotes Schließen Symbol

Holen Sie sich unseren Newsletter!

Es erwarten Sie exklusive Angebote, Informationen zu Events und viele weitere Vorteile.

Ihre Daten werden vertraulich behandelt und an kein anderes Unternehmen weitergegeben.

E-Mailadresse eintragen

  • Tipps und Tricks vom Profi
  • Aktuelle Angebote
  • Gewinnspiele
  • Veranstaltungen
  • Neu eingetroffene Ware

Probleme beim Übermitteln Ihrer Daten!

Es scheint als gäbe es Probleme eine Verbindung mit unserem Newslettersystem herzustellen. Wir bitten Sie es in kurzer Zeit erneut zu versuchen. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Erneut versuchen

Vielen Dank für Ihre Anmeldung,

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail. Um die Anmeldung erfolgreich abzuschließen, klicken Sie bitte den Link in dieser E-Mail.

Fenster schließen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Newsletterservice,

die von Ihnen angegebene E-Mailadresse wurde bereits in unserem System gefunden.

Meine Daten ändern